Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Säger 2015 // Auf dem Bild fehlt:

- Köbi Hensel
- Rolf GoldenerDie Säger 2015 // Auf dem Bild fehlt: - Köbi Hensel - Rolf Goldener

Mitglieder:

Bruno Städler / Präsident Hansueli Heeb / Webseite
August Segmüller / Vize Präsident Köbi Hensel 
Sonja Freund / Kassierin Daniel Haltiner
Stefan Fenk / Aktuar Manuel Haltiner
Rolf Goldener / Beisitzender Urs Büchel
Johann Goldener / GPK Willi Dietrich
Ursula Thunherr / GPK  
   
   

 

Vereinsgeschichte:

Schon in den Jahren 1981 beteiligten sich mehrere aktive Säger und Spalter an verschiedenen Anlässen, die in der ganzen Schweiz stattfinden. Da diese Aktiven Sportler bei den Anlässen große Erfolge erzielt hatten, wurde der Säge - und Spaltsport im Rheintal immer populärer. Es waren die mehrmaligen Schweizermeister im Waldsägen August Segmüller und Kurt Lüchinger und seinen treuen Begleiter, die im Jahre 1991 eine eigene Meisterschaft durchführen wollten. Es frönten immer mehr  gleichgesinnte diesem schönen und urchigen Sport. Als wir dann wirklich bereit wahren eine Meisterschaft durchzuführen, wurde dann an einem gemeinsamen Sägertraining das OK gegründet.

 

 

 

Es wurde dann im Jahre 1992 die erste Internationale Hand – und Waldsägemeisterschaft auf dem Schulareal in Hinterforst durchgeführt, die zu einem riesigen Erfolg geführt hat. Der große Erfolg in Hinterforst hat uns natürlich noch mehr Auftrieb gegeben, und so wurde beschlossen dass wir im Herbst einen Verein gründen werden. Es wurde dann wirklich im Oktober 1992  mit den aktiven Sägesportler/innen im Rest.Gemsli in Altstätten der Verein mit dem Vereinsnamen Sägesport – Freunde Rheintal gegründet. Die Gründungsmitglieder waren Kurt Lüchinger, Lüchingen,  August Segmüller, Lüchingen  Bruno Städler, Altstätten,  Kurt Breu, Oberegg,  Karl Sonderegger, Lüchingen,  Ursula Thurnherr, Altstätten,  Hans Baumgartner, Hinterforst,  Johann Goldener, Lüchingen,  Rolf Goldener, Lüchingen. Der Verein wurde geführt durch Kurt Lüchinger als Präsident.  Bruno als Vize  Kurt Breu als Aktuar  Karl Sonderegger als Kassier.  August und Johann als  Rechnungsrevisoren. Ursula, Hans und Rolf als Beisitzende.

 

 

 

In der Zwischenzeit ist die Mitgliederzahl auf 12 gestiegen 10 Männer und 2 Frauen. Auch das Präsidium hat  seit 1996 Bruno Städler übernommen. Dank unserem Intensiven Training, der gute Zusammenhalt und die tragfähige Kameradschaft  innerhalb des Vereins hat sich in den letzten Jahren eine Sägesport Mannschaft gebildet, die auch gesamtschweizerisch ein sehr hohes Ansehen genießt. Schon seit der Vereinsgründung pflegen wir auch mit anderen Vereinen  gute Kontakte. Ja sogar bei der Alpiade 2000 im Zillertal durften wir ein Sägewettkampf mit Erfolg durchführen. Bei dem auch der Sportsender DSF live dabei war.

 

Als sehr aktives Mitglied ist es Bruno Städler gelungen, 1997 ein gesamtschweizerisches Wettkampfreglement auszuarbeiten, dass auch an der ersten Präsidenten – Konferenz einstimmig genehmigt wurde.

 

 

 

Bei der Vereinsgründung haben wir beschlossen nur alle zwei Jahre eine Internationale Hand – und Waldsägemeisterschaft durchzuführen. Grund war der ernorme Zeitaufwand für den Gabentempel und auch der Finanzielle Aufwand für den Gabenspender. Damit wir auch weiterhin in aller munde sind, haben wir seit Frühling 2001 eine Webseite publiziert. (www.saegesport-freunde.ch)

 

Im Jahre 2002 feiern die Sägesport – Freunde Rheintal bereits das 10. Jährige

 

bestehen, und zusammen mit der 6. Internationale Hand – und Waldsägemeisterschaft soll es ein unvergessliches Fest werden.

 

 

 

Im Januar  2001

 

Der Verfasser: Bruno Städler

Hosted by WEBLAND.CH